Dachmontage

Unsere Unterkonstruktionen für die Dachmontage sind von namhaften Herstellern und dank hochwertiger Materialien und präziser Verarbeitung bieten wir Ihnen eine zuverlässige und langlebige Lösung für Ihr Dach. Während des Besichtigungstermins nehmen wir alle Daten zum Dach und dessen Eigenschaften auf: Neigung, Fläche, Eindeckung und andere Besonderheiten. Für jede Eindeckung und Dachart gibt es die perfekt passende Unterkonstruktion für Ihre PV-Anlage.

Ziegeldach

Unsere SUN21 Photovoltaik Monteure haben jahrelange Erfahrung in der Montage von PV-Anlagen auf Ziegeldächern. Die langlebigen Materialien werden fachgerecht installiert und fügen sich perfekt ins Gesamtbild des Hauses ein. Die Neigung des Ziegeldachs macht die PV-Anlage besonders effektiv, da diese die Sonnenstrahlen optimal einfängt.

Die Solarpaneele werden auf Schienen am Dach fixiert. Zur Montage werden Dachhaken verwendet, die unter dem Dachziegel auf dem Sparren verschraubt werden und dann an der Unterkante des Dachziegels nach außen geführt. Bei speziellen Ziegeln bzw. Eindeckungsarten (z.B. Doppeldeckung) werden Dachpfannen verwendet.

Flachdach

Für die Montage am Flachdach verwenden wir Unterkonstruktionen mit Ballastierung (Betonsteinen als Gewicht). Diese werden Richtung Süden oder nach Ost/West aufgeständert aufgestellt. Je nach Lastprofil des Stromverbrauchs und auch Platz am Flachdach wird hier die optimale Lösung evaluiert und geplant. Mit einer Aufständerung der Solarpaneele von 15-30° sorgen wir für die optimale Ausnutzung der Sonne und einen hohen Ertrag der Photovoltaik-Anlage.

Faserzement Welldach (z.B. Eternit®)

Das umgangssprachlich oft Eternit® genannte Faserzement-Welldach lässt sich mit der passenden Unterkonstruktion perfekt für den Sonnenstrom nutzen. Die Montage erfolgt direkt auf den Wellplatten und ist äußerst stabil und langlebig. Die Schienen werden mittels Stockschrauben und speziellen Dichtungen installiert.

Faserzement Schindeln (z.B. Eternit®)

Neben dem Welldach aus Faserzement sind auch Schindel-Eindeckungen auf Einfamilienhäusern und Gewerbedächern sehr beliebt. Für die fachgerechte Installation der Photovoltaik-Paneele auf Schindeldächern werden spezielle Dichtplatten zur Anbringung von Stockschrauben eingesetzt. Mit den passenden Schienen wird die Dachfläche optimal ausgenutzt und die Dachneigung ermöglicht eine sehr effektive Nutzung der Sonnenenergie.

Jetzt Photovoltaik-Anlage anfragen…

SUN21 plant und errichtet Photovoltaik-Anlagen für Private, Gewerbe, Gemeinden und Landwirtschaft im Norden Wiens, Weinviertel und Marchfeld.

Trapezblechdach

Es gibt viele unterschiedliche Ausführungen von Trapezblechen. Die einzelnen Sicken des Bleches unterscheiden sich je nach Hersteller in der Höhe und Breite bzw. Geometrie. Die erfahrenen PV-Planer von SUN21 finden für Ihr Trapezblechdach die passende Unterkonstruktion. Möglich sind einzelne Klemmen, die seitlich oder von oben auf der Hochsicke mit Dünnblechschrauben befestigt werden. Manche Hersteller bieten auch eigene Klemmen an, die ohne Schrauben befestigt werden können. Beliebt sind auch Kurzschienen oder Trapezbrücken, die eine stabile und zeiteffiziente Montage der PV-Module garantiert.

Blechfalzdach

Selbstverständlich ist die PV-Montage auch auf einem Blechfalzdach möglich. Hier ist wieder wie beim Trapezblechdach die Ausführung für die Auswahl der passenden Unterkonstruktion relevant. Die Falzhöhe und –stärke, Materialbeschaffenheit, Neigung – all das wird in die Planung mit einbezogen, um die passende Klemme zu verwenden. Diese Blechfalzklemmen aus Aluminium oder Edelstahl werden regensicher angebracht und meist durchdringungsfrei montiert. Auf den Klemmen werden wieder die Schienen verschraubt, auf denen wiederum die PV-Paneele montiert werden.

Am wenig geneigten Blechfalzdach ist auch eine Montage mit Ballastierung möglich, dies wird im Einzelfall mit Ihnen entschieden.